tocotronix.de Es sind 18 Freaks online.
blank blank blank slides slides slidesblank
Forum
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Existiert eine Seele?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 54, 55, 56  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    tocotroniX.de Foren-Übersicht -> Sonstiges
Gab/gibt es ein Usertreffen? << Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen >> happy atheist's corner  
Autor Nachricht
Zweiflerin



Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 2805
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mi Feb 08, 2017 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich las: wenn sie unterm Kantinentisch sitzen
_________________
http://www.youtube.com/watch?v=yUaCxx5npko

Neue Gruppen der eingegrenzten Ausge­grenz­ten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Zweiflerin



Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 2805
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mi Feb 08, 2017 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

TocoFranky hat Folgendes geschrieben:
Superpunk können sowohl kleine Säle, als auch meine kleine Seele füllen.

Das war ein Wortspiel, vielleicht doof, aber die Aussage stimmt für mich.

Spontan fallen mir noch die Einstürzenden Neubauten mit "Seele brennt" ein (Ton laut aufdrehen, denn Blixa flüstert):
http://www.youtube.com/watch?v=f3u9xhtscig
Und ein kuscheliger Song der wunderbaren Jesus And Mary Chain - Good for my soul:
http://www.youtube.com/watch?v=3RlojfOg8eI
Wenn ich etwas nachdenke, komme ich sicher auf 100 Songs mit Seele/soul in den Lyrics.
Soll ich die wirklich alle nennen?!

JA
_________________
http://www.youtube.com/watch?v=yUaCxx5npko

Neue Gruppen der eingegrenzten Ausge­grenz­ten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Mark E. Smith



Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beiträge: 6553

BeitragVerfasst am: Di Feb 28, 2017 1:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss mal groß.
_________________
In den Bäumen und in den Sträuchern regt sich ein Waschbär und bläst in mein Ohr
Heute bin ich glücklich wie niemals zuvor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zweiflerin



Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 2805
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Do März 02, 2017 0:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wurst ist ein Nahrungsmittel, das meist aus zerkleinertem Fleisch, Speck, Salz und Gewürzen, bei bestimmten Sorten auch unter Verwendung von Blut und Innereien zubereitet wird.
_________________
http://www.youtube.com/watch?v=yUaCxx5npko

Neue Gruppen der eingegrenzten Ausge­grenz­ten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Mark E. Smith



Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beiträge: 6553

BeitragVerfasst am: Do März 02, 2017 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Blut und Innereien reichen doch. Und dann schön als Pudding. Mit Schlagsahne versteht sich.

Ich muss mal klein.
_________________
In den Bäumen und in den Sträuchern regt sich ein Waschbär und bläst in mein Ohr
Heute bin ich glücklich wie niemals zuvor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zweiflerin



Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 2805
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mo März 06, 2017 1:51    Titel: Antworten mit Zitat

Und ICH MUSS im Moment MAL GAR NIX - HACH IS DAS HERRLICH
_________________
http://www.youtube.com/watch?v=yUaCxx5npko

Neue Gruppen der eingegrenzten Ausge­grenz­ten


Zuletzt bearbeitet von Zweiflerin am Mo März 06, 2017 2:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Zweiflerin



Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 2805
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mo März 06, 2017 2:00    Titel: Antworten mit Zitat

Raumschiff hat Folgendes geschrieben:
Hier sieht man, dass der Versuch, Körper und Seele voneinander trennen zu wollen, in die Irre führt.
Dieses Konzept der Trennung wirft mehr Fragen auf, als es Antworten gibt.
Sieht man Körper und Seele dagegen als Einheit, dann verändert jeder Sinneseindruck, jede Sekunde gelebten Lebens, die Struktur und damit die Funktion des Gehirns.

Nich übel.
Es sei hiermit hervorgehoben.
Allerdings schwindet somit auch der Gedanke (Hoffnung) an eine nicht an den Körper gebundene Textur.
Wenn ich nicht eines Tages komplett irre werde ob dieser Frage(rei), dann lebe ich für immer oder laufe gegen die Wand bis ich mausetot bin.
Fuck it all*
_________________
http://www.youtube.com/watch?v=yUaCxx5npko

Neue Gruppen der eingegrenzten Ausge­grenz­ten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Zweiflerin



Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 2805
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mo März 06, 2017 2:09    Titel: Antworten mit Zitat

Zweiflerin hat Folgendes geschrieben:
Und ICH MUSS im Moment MAL GAR NIX - HACH IS DAS HERRLICH

Schon vorbei
_________________
http://www.youtube.com/watch?v=yUaCxx5npko

Neue Gruppen der eingegrenzten Ausge­grenz­ten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Zweiflerin



Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 2805
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mo März 06, 2017 2:12    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=QH3Fx41Jpl4
_________________
http://www.youtube.com/watch?v=yUaCxx5npko

Neue Gruppen der eingegrenzten Ausge­grenz­ten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
son and the heir



Anmeldungsdatum: 03.04.2011
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: Mo März 06, 2017 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wie könnt ihr hier seelenruhig in eurem Elfenbeinturm sitzen und über belanglose, scholastische Fragen dozieren, während der Mann auf der Straße endlich Antworten auf die drängenden Fragen der Waschbärenforschung erwartet. Ihr abgehobene Akademiker, ihr habt komplett den Bezug zur Realität verloren!
_________________
Man gab mir soeben das Geschenk meines Lebens // Das Wissen von einem Waschbären am Ende der Nacht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
son and the heir



Anmeldungsdatum: 03.04.2011
Beiträge: 240

BeitragVerfasst am: Mo März 06, 2017 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

PS: Wieso kann man nicht drei Ausrufezeichen hintereinander setzten? So nimmt mich doch keiner ernst!
_________________
Man gab mir soeben das Geschenk meines Lebens // Das Wissen von einem Waschbären am Ende der Nacht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mark E. Smith



Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beiträge: 6553

BeitragVerfasst am: Di März 07, 2017 0:00    Titel: Antworten mit Zitat

Zweiflerin hat Folgendes geschrieben:

Wenn ich nicht eines Tages komplett irre werde ob dieser Frage(rei), dann lebe ich für immer oder laufe gegen die Wand bis ich mausetot bin.


Das Gefühl kenne ich. Mir hat mal ein Buch geholfen, wo eine Art Weisheitslehrer zu einem Freund, der immer ganz viele Fragen an ihn hatte, sagte, er solle sich darin üben, vom Viel-Fragen zum Viel-Lieben zu kommen. Da hat es bei mir innerlich "Ping" gemacht. Dieses alte Thema, vom Kopf ins Herz, um frei zu werden, frei zu sein. Glück.

Allgemein hat mich zum Thema Körper-Seele-Geist dieses Büchlein weitergebracht:



https://www.amazon.de/Die-Seele-Instrument-Omraam-Aivanhov/dp/3895150339/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1488837735&sr=8-1&keywords=aivanhov+seele

Ist sicherlich nicht jedermanns Sache aber vielleicht mag es dem einen oder anderen weiterhelfen...
_________________
In den Bäumen und in den Sträuchern regt sich ein Waschbär und bläst in mein Ohr
Heute bin ich glücklich wie niemals zuvor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mark E. Smith



Anmeldungsdatum: 10.01.2007
Beiträge: 6553

BeitragVerfasst am: Fr März 10, 2017 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Absurdismus

Absurdismus oder auch die Philosophie des Absurden in der Philosophie bezieht sich auf den Konflikt zwischen (1) der menschlichen Neigung, eine Erklärung und einen Sinn des Lebens zu suchen, und (2) der menschlichen Unfähigkeit, irgendwelche Bedeutung zu finden. Zumindest für den Menschen werden alle Bemühungen letztlich scheitern (und sind damit absurd), da kein solcher Sinn existiert – zumindest in Bezug auf die Menschheit. Das Wort absurd in diesem Zusammenhang bedeutet nicht "logisch unmöglich", sondern "menschlich unmöglich". Absurdismus erklärt wie man reagieren soll, sobald man sich dieser Absurdität bewusst wird.

Der Absurdismus hat Bezüge zum Existentialismus und zum Nihilismus. Seine Wurzeln reichen zurück auf den dänischen Philosophen Søren Kierkegaard im 19. Jahrhundert. Absurdismus wurde vom französischen Philosophen und Schriftsteller Albert Camus in seinem Essay Der Mythos des Sisyphos mit einem absurden Helden beschrieben. Der Zweite Weltkrieg schuf das soziale Umfeld, das absurdistische Ansichten stimulierte und deren Entwicklung förderte; insbesondere im besetzten Frankreich.

Laut Camus sei der „absurde Mensch“ stets Atheist. Der Welt ist kein Sinn abzugewinnen und daher bleibt diese nicht nur sinnlos, sondern auch unerklärbar. „Der Mensch“ erkenne die Sinnlosigkeit der Welt; und stürze im Verlaufe seines Strebens nach Sinn in tiefste existentielle Krisen. Das Absurde macht vor niemandem halt:

„Das Absurde kann jeden beliebigen Menschen an jeder beliebigen Straßenecke anspringen.“

Für Camus besteht das Absurde im Erkennen der Tatsache, dass das menschliche Streben nach Sinn in einer sinnleeren Welt notwendigerweise vergeblich bleiben muss. Personen sollen daher die Absurdität der menschlichen Existenz annehmen, und dabei trotzig weiter nach Sinn suchen und forschen.

Um nach dem Sinn in einer sinnlosen Welt suchen, haben die Menschen drei Möglichkeiten, das Dilemma zu lösen:

- Selbstmord (oder "Flucht vor der Existenz"): eine Lösung, bei der eine Person das eigene Leben beendet. Camus verwirft diese Option, denn anstatt der Absurdität entgegenzuwirken, wird vielmehr die Existenz nur noch absurder. Man vergibt sich die positiven Seiten des Lebens.

- Religiöser, spiritueller oder abstrakter Glauben an ein transzendentes Reich, Wesen oder Idee: eine Lösung, in der man an die Existenz einer Realität glaubt, die über dem Absurden steht, und als solche eine Bedeutung hat. Camus betrachtet diese Lösung als "philosophischen Suizid". Man flieht vor der Realität. Camus verwirft also auch diese Option.

- Die Annahme des Absurden: eine Lösung, in der man das Absurde akzeptiert und weiterhin trotzdem damit lebt ohne Resignation.
„"Das Absurde hat nur insofern einen Sinn, als man sich nicht mit ihm abfindet." - Der Mythos des Sisyphos, S. 46, ISBN 3499227657

(Original französisch: „L'absurde n'a de sens que dans la mesure oü l'on n'y consent pas“ - Le Mythe de Sisyphe, 1942)Albert Camus: Le Mythe de Sisyphe. Éditions Gallimard, 1942.“
Durch die Annahme des Absurden, kann man das größte Ausmaß seiner Freiheit erreichen. Ohne religiöse oder andere moralische Zwänge anzuerkennen, während man gleichzeitig die Absurdität als unumkehrbar akzeptiert, könnte man gegebenenfalls zufrieden sein mit der in dem Prozess erstellten persönlichen Bedeutung. Dabei ist man sich bewusst, dass diese Bedeutung rein subjektiv ist, und man niemals weiß, ob diese Bedeutung die richtige ist. Es ist damit ein positiver Nihilismus.

„"Es gibt kein Schicksal, welches nicht durch Verachtung überwunden werden kann." - Der Mythos des Sisyphos, Rowohlt, Hamburg 1995, S. 99

(Original französisch: "Il n'est pas de destin qui ne se surmonte par le mepris." - Le Mythe de Sisyphe, 1942)Albert Camus: Le Mythe de Sisyphe. Éditions Gallimard, 1942.“

Q: https://de.wikipedia.org/wiki/Absurdismus
_________________
In den Bäumen und in den Sträuchern regt sich ein Waschbär und bläst in mein Ohr
Heute bin ich glücklich wie niemals zuvor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zweiflerin



Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 2805
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Fr März 10, 2017 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, das will noch mal nachwirken.
_________________
http://www.youtube.com/watch?v=yUaCxx5npko

Neue Gruppen der eingegrenzten Ausge­grenz­ten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Maxl



Anmeldungsdatum: 30.01.2010
Beiträge: 343

BeitragVerfasst am: Fr März 10, 2017 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Mark E. Smith hat Folgendes geschrieben:
der menschlichen Unfähigkeit, irgendwelche Bedeutung zu finden.


Es gibt aber auch das entgegengesetzte Problem. Bedeutungen in Dingen zu sehen die so gar nicht stimmen. Vielleicht existiert darin ja ein wahrer Kern der ins völlig falsche Licht gerückt wurde.
Egal wie die Umwelt darauf reagiert, das Gehirn ist wie Gummi und passt das eigene Weltbild darin an. Das ist bis zu einem bestimmten Grad normal. Aber du schreibst in letzter Zeit ziemlich viel Blödsinn. Die andere Erkenntnis anzunehmen bedarf eines großen Egos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    tocotroniX.de Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 54, 55, 56  Weiter
Seite 55 von 56

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
rubrikenzitat News
Tourdaten
Diskografie
Texte
Tabulatur
Mailingliste
Chat
Forum
Flohmarkt
Umfragen
Tour-O-Grafie
Bilder
FAQ
Lesezeichen
Downloads & Ulk
Dig. Postkarten
Links
Team
Kontakt
Disclaimer